Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Zahnstation Bergedorf Zahnarzt Dr. Freytag    im 2. Stock

 Das Konzept der Zahnstation Bergedorf

Uns gibt es seit 2001 als Zahnstation in der Praxis-Klinik Bergedorf. Wir behandeln unsere Patienten nach dem Sternprinzip.
Die Zahnstation ist der zentrale Anlaufspunkt für den Patienten.
Wir sind untereinander spezialisiert und vernetzt - so wird der Patient, je nach dem Problem welches gelöst werden muß, immer von den Personen behandelt, die damit am meisten zu tun also die größten Erfahrungen haben.
Dass wir unseren Beruf lieben, merkt man uns an!

Was uns den Kick gibt?
Da gibt es Leute, die waren lange Zeit mit ihrem Aussehen (Lächeln) unzufrieden. Dann investieren Sie - und wir machen ihnen ein neues Outfitt.
Natürlich freuen wir uns über den Umsatz, den wir gemacht haben, den Lohn für unsere Arbeit, aber das "i-Tüpfelchen" ist dann doch das glückliche Gesicht, die Freude über die neuen Zähne, das schöne Lächeln, die Freude schöne Zähne zeigen zu können. Früher haben sie immer ihre Zähne hinter den Lippen versteckt und jetzt macht es Spaß sie zu zeigen.
Die Möglichkeiten das zu erreichen sind heute vielseitig. Optimalste Ergebnisse sind oft durch Kombination der verschienden Fachgebiete moderner Zahnheilkunde möglich. Dazu gehören KFO (kieferorthopädische Korrekturen von Zahnfehlstellungen), Veneers (keramische Verblendschalen), Jacketkronen (vollkeramische Kronen), Zahnersatz durch Implantate (oft mit gleichzeitigem Knochenaufbau wie Bone splitt oder Sinus lift - Knochentransplantation mit Eigenknochen), festsitzender oder herausnehmbarer Zahnersatz aus Keramik oder Kunststoff bis zur Vollprothese.

So hat es sich im Laufe der Jahre ergeben, dass wir zum Anlaufpunkt von Sanierungsfällen wurden, auf die wir uns spezialisiert haben. Oft sind es älter Herrschaften, die nach einer vernünftigen Lösung suchen. Dabei sind die Anforderungen an den Zahnarzt und sein Team groß, denn es spielen ganzheitliche Aspekte eine Rolle. Da sind Erkrankungen und die damit verbundenen Medikamente zu beachten. So ist der antikoaggulierte Patient (Patienten die Blutverdünner nehmen) bei uns keine Ausnahme mehr - wir wissen das zu händeln - und wir führen Operationen unter diesen Medikamenten durch.

Oft heißt es unter Zahnärzten scherzhaft: Fällt ein Patient vor der Praxis eines Oralchirurgen auf die Nase und bricht sich einen Zahn ab, dann wird der Zahn gezogen und er bekommt später eine Brücke oder ein Implantat. Fallt or dem Edontologen auf die Nase und bricht sich einen Zahn ab, dann wird eine Wurzelbehandlung gemacht und er bekommt später eine Jacket-Krone.

Es ist immer noch FantastischEs ist immer noch Fantastisch

Nun, wenn Sie bei uns mit einen gebrochenen Zahn, dann wägen wir zusammen mit Ihnen alle Möglichkeiten mit Vor- und Nachteilen ab, Sie bekommen alle Informationen um eine schnelle Entscheidung treffen zu können. Dann besprechen wir die Kosten  und Sie geben uns den Auftrag zur Behandlung.

Wir freuen uns auf Sie! Wir schauen, was aus Ihrer Situation machbar ist und realisieren ein optimales Ergebnis - wenn das Ihre Mittel übersteigt, finden wir einen Kompromiss.

Ihr Dr. Freytag

 

 

 

 

Wir sind

Mo. - Do. von 9-16.30 Uhr, Fr. 9-14 Uhr

und nach Vereinbarung für Sie da.

Es empfiehlt sich, telefonisch einen Termin zu vereinbaren.

040 445447

Sie können auch online Termine vereinbaren.

 

 

 

 

 

 

Hier können Sie uns bei Google

eine schöne, gute Bewertung geben.

oder

 

                     oder schreiben Sie uns eine e-Mail

                     zahnarzt.hamburg@web.de

                     info@beiss-fest-zu.de